Aktuelles
Florianifeier und Fahrzeugsegnung in Ottenthal

Florianifeier und Fahrzeugsegnung in Ottenthal

Am Dienstag den 01.05.2018 fand die Florianifeier und Fahrzeugsegnung des neuen MTF's der FF-Ottenthal statt.

Die Kameraden der Wehr trafen sich bereits um 08:30 Uhr zum fotografieren.

Anschließend wurden noch die letzten Vorbereitungen erledigt ehe gegen 09:45 Uhr bereits die ersten Ehrengäste und Gäste eintrafen.

Unter den Ehrengästen durften wir Abt Georg Wilfinger begrüßen.

Danke an dieser Stelle für die Leitung der Feldmesse und die Segnung des MTF's.

Unter den Ehrengästen durften wir LAbg Bernhard Heinreichsberger, Bundesrätin Doris Hahn, BH Andreas Riemer und

BGM Franz Schneider begrüßen.

Seitens der Feuerwehr begrüßten wir den Bezirkskdt Stv Karl Sulzer, Leiter des Verwaltungsdienstes Norbert Ganser,

Abschnittskdt Christian Burkhart, AFKDO Stv Ernst Mantler, Ehren ABI Franz Schneider, EHBI Johann Burkhart und EHV Pepi Srb.

Neben Vertretern der Wirtschaft freuten wir uns besonders, dass sehr viele Ottenthalerinnen und Ottenthaler den Weg zu uns fanden

und mit uns dieses Fest feierten.

Nach der Feldmesse wurde die Angelobung der 7 jungen Kameraden des Unterabschnittes 5 durch HBI Christian Kronberger durchgeführt.

FF-Ottenthal:

-) PFM Michael Ehrentraut

-) PFM Lukas Schaffhaupt

-) PFM Thomas Schrabauer

-) PFM Manuel Muhm

-) PFM Dominik Zavernik

Die Fahrzeugsegnung nahm der Abt danach vor.

Wir bedanken uns bei unseren Fahrzeugpatinnen:

-) Siegi Muhm

-) Ingrid Wenzina

-) Gerti Täubler

Die Florianiplakette wurde von BR Sulzer an Frau Ludmilla Bauer für vielmalige Patenschaft und an Frau Maria Kronberger

für über 40 jährige Unterstützung der Feuerwehr Ottenthal überreicht.

Bei den Reden der Ehrengäste wurde nochmals auf die Bedeutung der Feuerwehr eingegangen.

Die vielen freiwilligen Stunden der Kameraden stehen noch vor der tadellosen Gerätschaft.

Kommandant Kronberger bedankte sich bei den Kameraden seiner Wehr für diesen Einsatz und lobte die

Zusammenarbeit mit der FF-Neudegg.

Das neue MTF ein Ford Custom wurde bei der Firma Autohaus Graf angekauft.

Der Aufbau der Einrichtung sowie der Mindestausrüstung erfolgte durch die Firma Sortimo in Gr. Weikersdorf.

Für den reibungslosen Ablauf möchten wir nochmals DANKE sagen!

Pünktlich zum Mittagstisch wurde Kotelett mit Salat und Pommes serviert.

Danke an den Musikverein Groß Riedenthal für das Frühshoppen und die musikalische Umrahmung des großen

Festes der Feuerwehr Ottenthal.

IMG_8175
IMG_8193
IMG_8201
IMG_8204
IMG_8210
IMG_8284
IMG_8285
IMG_8286
1/8 
start stop bwd fwd

Text & Foto - Jürgen Muhm

 
Maibaumfest 2018

Maibaumfest 2018

Am Samstag den 28.04.2018 um 08:00 Uhr trafen sich die Kameraden der FF-Ottenthal zum jährlichen Maibaum holen.

Das alte MTF sollte uns zum letzten Mal dienen und uns sicher nach Eggendorf und wieder zurück bringen.

Bereits vor Hohenwarth war jedoch Endstation.

Der alte Bus nahm kein Gas mehr an und somit wurden wir wieder nach Ottenthal geschleppt.

Nachdem mit etwas Verspätung alle Kameraden in Eggendorf ankamen, fuhren wir in den Wald und fällten einen Baum mit knapp 27 Metern.

Im Gasthaus Berger wurden wir danach bereits zum Mittagstisch erwartet.

Nachdem wir gegen 13:30 Uhr in Ottenthal ankamen stellten wir den Maibaum gleich auf.

Danach begannen die Vorbereitungsarbeiten für das Maibaumfest um 16:30 Uhr.

Aufgrund der Fahrzeugsegnung welche am 01.05.2018 folgt wurde dieses Jahr das Fest im kleinen Rahmen gestaltet.

Die zahlreichen Besucher überzeugten uns, dass wir trotzdem von einem gelungenen Fest sprechen können.

Der Maibaum wurde wieder verlost und die glückliche Gewinnerin in diesem Jahr war Doris Wenzl.

Wir freuen uns schon jetzt auf die Zustellung des Baumes ;-)

Danke an alle Besucher !!


IMG_4134
IMG_4146
IMG_8075
IMG_8120
1/4 
start stop bwd fwd

Text & Foto - Jürgen Muhm

 
Abschluss Truppmann

Abschluss Truppmann

Am 13.04.2018 fand in Sieghartskirchen das Abschluss Truppmann Modul statt.

PFM Michael Ehrentraut hat mit Erfolg bestanden.

Die Kameraden der FF-Ottenthal wünschen Alles Gute !

Text & Foto - Jürgen Muhm

 
UA5 Atemschutzübung in Ottenthal

Atemschutzübung UA5 in Ottenthal

Am 12.04.2018 um 19:30 Uhr trafen sich die Kameraden des UA5 zu einer Atemschutzübung in Ottenthal.

Übungsannahme war ein Zimmerbrand mit starker Verrauchung des Gebäudes.

Im Gebäude befanden sich noch Leute die gerettet werden mussten.

Der erste Trupp ging mit einer gefüllten C-Leitung in den verrauchten Keller und meldete bereits nach kurzer Zeit, dass

die Verrauchung sehr stark ist und daher keine Sicht im Keller war.

Dies erschwerte die Rettung der Personen. Zu dieser Erkenntnis kamen ebenso die anderen Trupps.

Das Übungsziel wurde erreicht und die Personen konnten letztlich gerettet werden.

Fazit: In einem voll verrauchten Raum ist es nicht nur schwierig die Person zu finden, sondern

diese sicher zu transportieren zeigte sich als fast noch schwieriger.

04d99b83-129d-4c5d-b46c-7715a9d40757
0e174ad7-592d-4b6c-98a5-eed979f6ab8f
64dab921-9a86-4043-aa31-4de6f4bfba47
83dc4fed-8139-46d7-b8d6-708a151fa0a7
e4359279-cf1d-425a-ae71-f660cfc94c3a
1/5 
start stop bwd fwd

Text & Foto - Jürgen Muhm

 
Fahrzeug- & Geräteschulung

Fahrzeug- & Geräteschulung

Am 08.04.2018 um 09:30 Uhr trafen sich 19 Kameraden der FF Ottenthal zu einer Fahrzeug- und Geräteschulung.

Hauptaugenmerk wurde auf die Inbetriebnahme der Gerätschaft gelegt.

Abschließend wurde noch ein Kanal durchgewaschen und ein Schaumangriff inszeniert.

Die große Anzahl an Teilnehmern spiegelt die Freude bei der Arbeit in der Wehr.

04a4e76e-6534-452c-a03e-1fd40f3f5de7
5ac1ef48-48b7-479a-b5bb-8deacafa01af
04a4e76e-6534-452c-a03e-1fd40f3f5de7
5ac1ef48-48b7-479a-b5bb-8deacafa01af
1/2 
start stop bwd fwd

Text & Foto - Jürgen Muhm

 
T1 LKW Bergung 23.01.2018

LKW Bergung am 23.01.2018

Am 23.01.2018 um 07:40 Uhr wurden wir zu einer LKW Bergung in Neudegg alarmiert.

Ein LKW mit einem Tankaufleger war beim umkehren nahe an eine Hausmauer gerutscht und konnte selbst nicht mehr wegfahren.

Die Unfallstelle war bereits durch die FF-Neudegg abgesichert.

Nach kurzer Beratung versuchten wir mit der Seilwinde den Aufleger weg zu ziehen.

Leider war es nicht so rutschig wie erwartet und somit wurde improvisiert.

Mit Holz, Alutafel und Schnee wurde eine Rutsche gebaut und mit der Seilwinde konnte der Aufleger wieder auf die Fahrbahn gezogen werden und der Fahrer konnte seine Fahrt fortsetzen.

Eingesetzte Kräfte:

FF Ottenthal (HLFA-2, MTF) mit 7 Mann

FF Neudegg mit 3 Mann

30d6780d-18ca-4b55-9a15-b02a8285769f
4e9f46e7-c0c0-4549-a3ab-ee4b34bdb05c
a0eba78e-9343-47f5-9e11-81de9cbc7877
b5d8295a-c428-4388-b616-df9263e27ca7
e93afc72-8522-414d-abbb-d6528dfe37c9
1/5 
start stop bwd fwd

Foto & Text - Jürgen Muhm

 
Mitgliederversammlung 2018

Mitgliederversammlung 2018

Kommandant Christian Kronberger begrüßte am 20.01.2018 um 19:00 Uhr die 28 teilnehmenden Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Ottenthal.

Unter den anwesenden Kameraden wurden auch die Ehrendienstgrade EBI Günther Leuthner, EV Franz Muhm und EOBI Franz Schneider sowie Unterabschnittskommandant HBI Leopold Muhm sowie Bürgermeister Franz Schneider begrüßt.

Nach einer Schweigeminute zum Gedenken der verstorbenen Kameraden gab unser Kommandant OBI Kronberger einen Tätigkeitsbericht ab. Nach dem Rechenschaftsbericht des Verwalters wurde dieser einstimming entlastet.

Anschließend gaben der Kommandant-Stellvertreter sowie die Chargen und Sachbearbeiter einen Überbklick über das Jahr 2017 ab.

Insgesamt hatte die FF Ottenthal im Jahr 2017 7 Einsätze zu meistern, veranstaltete 7 Übungen sowie 125 sonstige Tätigkeiten im Feuerwehrdienst. Das entspricht zusammen 143 Tätigkeiten mit 4.884 Stunden die von 34 Mitgliedern geleistet wurden.

UA-Kommandant Leopold Muhm dankte in seiner Ansprache den Mitgliedern und wies darauf hin wie wichtig die Zusammenarbeit der Feuerwehren im Unterabschnitt, sowohl bei Übungen als auch bei Einsätzen, ist.

Herr Bürgermeister Franz Schneider dankte für die aufgewendeten ehrenamtlichen Stunden und hob hervor, dass er froh darüber sei das unsere Feuerwehr so gut funktioniere.

Um 20:30 Uhr konnte Kommandant Kronberger die Versammlung mit einem Gut Wehr schließen.

Beförderungen:

Matthäus Mehofer zum Feuerwehrmann


Foto & Text - Jürgen Muhm

 
Ehrungen 2017

Auszeichnungen 2017

Zur traditionellen Weihnachtsfeier des Feuerwehrabschnitts Kirchberg am Wagram kamen Kameraden der 30 Wehren in das Gasthaus Maurer in Großweikersdorf zusammen.

Im Beisein von zahlreichen Ehrengästen wurden im Laufe des Abends auch verdiente Feuerwehrmänner für ihren jahrzehntelangen Einsatz geehrt.

Wir gratulieren unseren langjährigen Kameraden HFM Franz Markl sen. zu einem 40-jährigen Jubiläum und HFM Anton Kurzbauer zu seinem 40-jährigen Jubiläum !

Die Kameraden der FF-Ottenthal wünschen Alles Gute !

Text & Foto - Jürgen Muhm

 
Nachruf Kamerad Heinrich Ehrentraut

in tiefer Betroffenheit erhielten wir die Nachricht, dass unser Kamerad

Heinrich Ehrentraut am 01.12.2017, im 91. Lebensjahr verstorben ist.

Kamerad Ehrentraut wurde am 15.03.1927 geboren.

Am 27.06.1943 trat er der FF Ottenthal bei. Am 15.03.1992 wurde

Kamerad Ehrentraut in die Reserve überstellt.


Auszeichnungen:

1969 - Ehrenzeichen für vieljährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiete des Feuerwehr- und

Rettungswesens 25 Jahre

1983 - Ehrenzeichen für vieljährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiete des Feuerwehr- und

Rettungswesens 40 Jahre

1993 - Ehrenzeichen für vieljährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiete des Feuerwehr- und

Rettungswesens 50 Jahre


Wir trauern mit der Familie um einen lieben Menschen und einen geschätzten

Feuerwehrkameraden, den wir in guter und dankbarer Erinnerung behalten.

Gut Wehr!

Die Kameraden der FF Ottenthal

 
Unterabschnittsübung 22.11.2017

Atemschutz - Körpertest

Am 22.11.2017 wurde von mehreren Mitgliedern der FF-Ottenthal und der FF-Neudegg zum zweiten Mal der Finnentest absolviert.

Dieser Atemschutz-Körpertest muss ab sofort jährlich durchgeführt werden.

Dabei sind 5 Stationen zu absolvieren:

-) 100m gehen + 100m Tragen eines Kanisters

-) Mehrfaches Auf- und Absteigen einer Treppe

-) einen LKW Reifen 3m nach vorne hämmern

-) Absolvieren eines Hindernisparcous

-) Rollen eines C-Schlauchs

Text & Foto - Jürgen Muhm

 
EFM Franz Markl

Kamerad Franz Markl feiert seinen 90. Geburtstag

Am Freitag den 17. November feierte Kamerad Franz Markl seinen 90. Geburtstag. Das Kommando der Freiwilligen Feuerwehr Ottenthal, Bürgermeister Franz Schneider und Frau Vizebürgermeister Getrude Täubler gratulierten sehr herzlich.

Seitens der Feuerwehr wurde Kamerad Markl ein Geschenkskorb überreicht.

Auf diesen Weg wünschen wir unserem Kamerad nochmals ALLES GUTE!

Text & Foto - Jürgen Muhm

 
GFÜ 04.11.2017

Fahrzeugbeistellung HLFA2 am 04.11.2017

Die Teilnehmer des Lehrgangs hatten folgende Gebiete als Ausbildungsschwerpunkte:


-) Technischer Einsatz

-) Eigen- und Fremdsicherung

-) Brandbekämpfung

-) Schadstoffeinsatz

Text & Foto - Jürgen Muhm
 
UA5 Übung 03.11.2017

Brand in Gewerbebetrieb mit vermissten Personen

so lautet die Alarmierung für die UA-Übung in Ottenthal am 03.11.2017 um 17 Uhr.

Übungsannahme war die Rettung einiger Personen welche in einem Stall zusammengebrochen waren.

Im Vordergrund standen die Handhabung des Gerätes sowie die Tragetechnik bei der Rettung.


Um die Übung so ausführlich wie möglich zu gestalten wurde noch im Bereich der Brücke ein verunfalltes KFZ mit einer eingeklemmten Person platziert.

Mittels Hydraulischen Rettungsgerätes und der Unterstützung des Roten Kreuzes konnte die eingeklemmte Person gerettet werden.

Weiters wurden die Übungsopfer durch das Rote Kreuz betreut.

Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit bei der FF-Neudegg und dem Roten Kreuz Großweikersdorf !

FF-Ottenthal - 19 Mann

FF-Neudegg - 5 Mann

Rotes Kreuz Großweikersdorf - 6 Mann

DSC01643
DSC01645
DSC01647
DSC01669
DSC01674
DSC01678
DSC01685
DSC01703
DSC01716
DSC01745
01/10 
start stop bwd fwd

Text & Foto - Jürgen Muhm

 
T1 Sturmschaden

T1 Sturmschaden am 29.10.2017

Die FF-Ottenthal wurde durch den Eigentümer des Hauses benachrichtigt das sich bei seinem Dach bereits ein paar Ziegel gelöst hatten.

Da das Haus genau an der Hauptstraße liegt und sich darunter ebenfalls ein Gehweg befindet mussten wir mit Hilfe von ein paar Dachlatten und Schrauben das Dach sichern.


Weiters wurden wir alarmiert das in der Kellergasse einige größere Äste abgebrochen sind.

Die FF-Ottenthal räumte die abgebrochen Äste zur Seite und säuberte die Unfallstelle.

IMG_0615
IMG_0620
IMG_0622
IMG_0623
1/4 
start stop bwd fwd

Text & Foto - Jürgen Muhm

 
Technische Übung 28.10.2017

Technische Übung mit eingeklemmter Person am 28.10.2017

Die Kameraden der Feuerwehr Ottenthal übten am 28.10.2017 wieder für den Ernstfall.

Es wurde die Stabilisierung und das Bergen des Fahrzeuges mit verschiedenen Methoden probiert.

Und anschließend der Umgang mit dem Hydraulischen Rettungssatz wieder aufgefrischt um für den nächsten Ernstfall gewappnet zu sein.


Simple Picture Slideshow:
Could not find folder /var/www/vhosts/ffottenthal.at/httpdocs/ffottenthal/images/stories/TechnischeÜbung28102017

Text & Foto - Jürgen Muhm

 
Abschlusstruppmannausbildung 2017

Abschlusstruppmannausbildung 22.09.2017

Am 22.09.2017 fand in Michelhausen die ASTRM-Prüfung statt bei der gleich 4 Mitglieder der FF-Ottenthal teilnahmen.

Matthäus Mehofer, Dominik Hutzler, Lukas Schaffhaupt und Thomas Schrabauer absolvierten diese erfolgreich.


Herzlichen Glückwunsch zur bestanden Prüfung Kameraden !

Text & Foto - Jürgen Muhm

 
Nachruf EBR Franz Berthiller

Am Freitag den 15.09.2017 erhielten wir die traurige Nachricht, dass unser Kamerad EBR Franz Berthiller im 89. Lebensjahr verstroben ist.

EBR Berthiller wurde 1929 geboren und trat 1949 der FF-Ottenthal bei.

1953 absolvierte er das FLA Bronze und 1954 FLA Silber.

1956 wurde er zum Löschmeister befördert und 1959 wurde er zum Kommandanten der FF-Ottenthal gewählt.

In seiner Zeit fand 1977 das Feuerwehrfest seinen Ursprung.

Die Anschaffung des LF-B und des MTF erfolgte unter der Führung von EBR Berthiller.

1986 übergab er das Kommando der FF-Ottenthal an Heinrich Streicher und wurde zum Ehrenkommandanten der FF-Ottenthal ernannt.

1994 wurde EBR Berthiller in den Reservestand überstellt.

Neben seiner Tätigkeit bei der FF-Ottenthal war er Abschnittskommandant Stv, danach Abschnittskommandant und zeitgleich

übernahm Kamerad Berthiller die Funktion des Bezirkskommandant - Stellvertreter.


Durch seinen Einsatz und Engagement wurde er mit folgenden Auszeichnungen geehrt:

1960, 1977, 1979 - Verdienstzeichen 1. 2. 3. Klasse NÖ LFV

1979 - Verdienstzeichen 2 Klasse ÖBFV

1976, 1989, 1999, 2009 - vieljährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiet des Feuerwehrwesens 25, 40, 50, 60 Jahre

Funktionen:

1959 bis 1961 - Kommandant Sprengel 7 (Unterabschnitt)

1959 bis 1986 - Feuerwehrkommandant FF-Ottenthal

1962 - Bezirksfeuerwehrbeirat Sprengel 7

1965 bis 1970 - Zahlmeister Bezirkskommando-Kirchberg

1971 bis 1976 - Abschnittskommandant Stellvertreter Kirchberg

1976 bis 1985 - Abschnittskommandant Kirchberg

1981 bis 1985 - Bezirkskommandant Stellvertreter

EBR Berthiller legte als Kommandant der FF-Ottenthal die Grundsteine für die heutige Wehr.

Er hatte stets ein offenes Ohr für die Feuerwehr und untersützte bis zuletzt die Kameraden der Wehr mit gutem Rat und

Erzählungen von früher.


Die Leistungen von EBR Berthiller werden stets ein Vorbild für unsere Kameraden sein.

Wir trauern mit der Familie um einen lieben Menschen und einen geschätzten

Feuerwehrkameraden, den wir in guter und dankbarer Erinnerung behalten.

Ruhe in Frieden!

Gut Wehr Kamerad!

 
Erwin 40er

40-igster Geburtstag Kamerad Muhm - 16.09.2017

Am 16.09.2017 trafen sich die Kameraden der FF-Ottenthal um Ihre Geburtstagsglückwünsche an unseren Verwalter Erwin zu überbringen.

Wir bedanken uns für Speis und Trank und wünschen auch auf diesem Wege nochmals

ALLES GUTE ZUM GEBURTSTAG !

Text & Foto - Jürgen Muhm

 
Neue Kameraden 2017

Dürfen wir euch vorstellen...

Es freut uns sehr folgende neue Mitglieder bei der FF-Ottenthal zu begrüßen:

PFM Thomas Schrabauer

PFM Lukas Schaffhaupt

PFM Dominik Zavernik

PFM Manuel Muhm

PFM Michael Ehrentraut

Überstellt von der FF Offenhausen:


David Bürgmann

HERZLICH WILLKOMMEN UND GUT WEHR !

 
Kindersommer 2017

Kindersommer am 23.08.2017

Am Mittwoch den 23.08.2017 trafen sich die Kinder vom Kindersommer um 08:00 Uhr beim FF-Haus der Feuerwehr Ottenthal.

Gemeinsam mit der FF-Neudegg nahmen sich 8 Kameraden Zeit um den Kindern einen schönen Vormittag im Zeichen der Feuerwehr zu gestalten.

Bei den verschiedenen Stationen wurde Wissen vermittelt und Geschicklichkeit auf den Prüfstand gestellt.

Folgende Stationen standen am Programm:

-) Kistenkraxln

-) Bekämpfung Fettbrand

-) Bekämpfung Fettbrand im Topf und Auswirkungen von Wasser

-) Strahlrohr Geschicklichkeit "Bring den Ball ins Tor"

Nach einer Rundfahrt mit den Feuerwehrfahrzeugen endete der Kindersommer in einer Schaumparty gegen Mittag.

Die Kinder verbrachten einen spannenden Vormittag bei der Feuerwehr und wir BEDANKEN uns bei den Kameraden für die Zeit!

IMG_8988
IMG_8990
IMG_8988
IMG_8990
1/2 
start stop bwd fwd

Text & Foto - Jürgen Muhm

 
FF-Fest Ottenthal 2k17

FF-Fest Ottenthal 2017

Nach den Vorbereitungsarbeiten freuten sich die Kameraden der FF-Ottenthal bereits auf das diesjährige Feuerwehrfest.

Am Samstag sorgte Pech & Schwefel wieder für gute Stimmung in der Feuerwehrhalle.

Beim Frühshoppen durch den Musikverein Großriedenthal freuten wir uns über zahlreiche Besucher.

Nachdem freien Tag am Montag wurde am Abend im Partystadl getanzt.

Am Dienstag sorgte das Ursprungs Brazz für gute Unterhaltung während der Mittagszeit.

Um 16:30 Uhr fand die Verlosung der Tombolapreise statt.

Den Hauptgewinn, einen 49" LG SMART TV gespendet von Elektro Schober und BGM Wein- und Obstbauhofer Schneider gewann Pepi Jaklitsch.

Über den 2. Platz freute sich Monika Schober (Firma Elektro Schober) - ein Autoreifengutschein gespendet von KFZ Muhm.

Den 3. Platz, eine Mischmaschine gespendet von Allianzagentur Muhm - gewann Lucia Schneider.

Familie Panholzer aus Ottenthal freute sich über einen Tretttraktor gespendet von Kleinbagger-Klaus.

WIR bedanken uns bei ALLEN GÖNNERN für die ca. 180 Preise welche wir verlosen durften.

DANKE auch für die Bierfassspenden.

DANKE an ALLE Festbesucher und für die zahlreiche Teilnahme an der Verlosung!

Ein besonderer DANK ergeht an unsere Frauen und freiwilligen Helfer, ohne denen wir unser Fest so nicht durchführen könnten - DANKE !

Text & Foto - Jürgen Muhm

 
Ottenthal meets Ottenthal

Ottenthal trifft Ottenthal

Am 05.08.2017 staunten die Besucher und Kameraden der FF-Ottenthal (Bez. Mistelbach) nicht schlecht als eine Gruppe von Feuerwehrleuten unserer Wehr das Festzelt betraten.

Nach kurzer Zeit gesellten sich das Kommando sowie der Bürgermeister von Ottenthal zu uns und wir konnten uns gut austauschen.

Die Kontaktdaten wurden ausgetauscht und ein Treffen der Ottenthaler wird nicht lange auf sich warten lassen.

DANKE nochmals für die Gastfreundschaft!

Text & Foto - Jürgen Muhm

 
50igster Geburtstag Mantler

50-igster Geburtstag Kamerad Mantler - 03.08.2017

Am 03.08.2017 trafen sich die Kameraden der FF-Ottenthal um Ihre Geburtstagsglückwünsche an Kamerad Mantler zu überbringen.

Wir bedanken uns für Speis und Trank und wünschen auch auf diesem Wege nochmals

ALLES GUTE ZUM GEBURTSTAG !

Text & Foto - Jürgen Muhm

 
50iger Schneider

50-igster Geburtstag Ehrenkommandant Schneider - 29.07.2017

Am 29.07.2017 trafen sich die Kameraden der FF-Ottenthal um Ihre Geburtstagsglückwünsche an Kamerad Schneider zu überbringen.

Wir bedanken uns für Speis und Trank und wünschen auch auf diesem Wege nochmals

ALLES GUTE ZUM GEBURTSTAG !

Text & Foto - Jürgen Muhm

 
Fahrzeugshow der FF Hohenwarth

Fahrzeugshow der FF-Hohenwarth am 08.07.2017

Im Zuge der 140 Jahr Feier und des Feuerwehrfestes in Hohenwarth fand eine Fahrzeugshow statt.

Zur Austellung kamen sowohl "alte" Klassiker bis hin zu den neuen hoch technischen Fahrzeugen.

Wir bedanken uns sehr herzlich für die Einladung !

IMG_8423
IMG_8424
IMG_8426
IMG_8772
1/4 
start stop bwd fwd

Text & Foto - Jürgen Muhm

 
Übung zum Thema Waldbrand

Übung zum Thema Waldbrand am 02.07.2017

Am 02.07.2017 wurde eine Übung zum Thema Waldbrand abgehalten.

Dabei stand die Wasserversorgung in unwegsamen Gelände im Vordergrund.

Binnen kurzer Zeit wurde ein Güllefass mit 22000 Liter Wasser gefüllt.

Anschließend fuhren wir mit dem HLFA-2 und dem Fass zur Schottergrube.

Da wurde die Handhabung und die Vorgehensweise bei Wald-Feldbrand geschult.

Anschließend wurde ein Wasserwerfer aufgebaut und mittels B-Rohr ein Angriff dargestellt.

Die Wasserversorgung über das Fass funktionierte tadellos und wir sehen uns für den Ernstfall gerüstet.

Danke für die zahlreiche Teilnahme !

IMG_8268
IMG_8269
IMG_8270
IMG_8271
IMG_8274
IMG_8282
1/6 
start stop bwd fwd

Text & Foto - Jürgen Muhm

 
Flyer FF-Fest 2017

 
Maibaumzustellung 2017

Maibaumzustellung

Am Freitag den 9. Juni wurde der Maibaum seiner Gewinnerin Irene Kronberger zugestellt.

Danach wurde die FF-Ottenthal noch zum Grillen eingeladen.

In den späteren Abendstunden fand die Grillparty einen gemütlichen Ausklang.

Ein herzliches DANKE an die Fam. Kronberger für die Gastfreundschaft

Foto & Text - Jürgen Muhm

 
Poly zu Besuch bei der FF-Ottenthal

Polytechnikum Kirchberg zu Besuch bei der FF-Ottenthal

Am 16.05.2017 um 08:00 Uhr holten 2 Kameraden der FF-Ottenthal die Schüler des Polytechnikums Kirchberg am Wagram mit dem HLFA2 und dem MTF von der Schule ab.

Der Tag sollte eine Abwechslung zum Schulalltag bringen und den Schülern nähere Einblicke ins Feuerwehrwesen bringen.

Nach einer kurzen Begrüßung durch Kdt. Kronberger wurden 2 Gruppen eingeteilt.

Die beiden Stationen waren Anwendung und Grundinformation zum hydraulischen Rettungssatz sowie Vorgehen bei einem Fettbrand mit Handhabung von Löschdecke und Feuerlöscher.

Station 1: Hydraulischer Rettungssatz

-) Umgang mit Schere & Spreizer sowie Rettungszylinder an einem Auto geübt

-) Verschiedene Möglichkeiten der Türöffnung und Menschenrettung durchgespielt

Station 2: Fettbrand simuliert

-) Gefahren durch Wasser bei einem Fettbrand.

-) Richtiges Löschen mit dem Feuerlöscher

Polytechnikum Vorstand Dipl. Pädagoge Franz Geier bedankte sich für die Zeit und die interessanten Themen.

Die Schüler hatten einen spannenden Vormittag und konnten Erfahrungen im Umgang mit Rettungsgeräten sammeln.

Anschließend wurden die Schüler wieder zur Schule chauffiert.

Danke an Kdt. Stv. Muhm Leopold, Kameraden Schneider und Blauensteiner H. welche sich für den Vormittag die Zeit genommen hatten.

Foto & Text - Jürgen Muhm

 
Maibaum aufstellen 2017

Maibaum aufstellen 2017

Am 30.04.2017 wurde wie jedes Jahr der Maibaum aufgestellt.

Anschließend fand bei einer Grillerei ein gemütlicher Ausklang statt.

Text & Foto - Jürgen Muhm

 
Florianimesse 2017

Florianimesse 2017

Am Sonntag, den 30.04.2017 fand in Neudegg die Florianimesse statt. Dabei fanden sich die Feuerwehren Neudegg und Ottenthal beim Milchhaus ein und maschierten gemeinsam mit dem Musikverein Großriedenthal-Ottenthal-Neudegg zum Feuerwehrhaus, wo anschließend die heilige Messe abgehalten wurde. Vor dem Schlusssegen wurden, wie zu Floriani üblich, neue Kameraden angelobt. Dieses Jahr wurde PFM Matthäus Mehofer, von der FF-Ottenthal, durch Unterabschnittskommandant HBI Leopold Muhm angelobt.


Text & Foto - FF-Neudegg

 
Maibaum holen 2017

Am 22.04.2017 wurde der traditionelle Maibaum geholt

Um 8 Uhr trafen sich die Kameraden im Feuerwehrhaus und bereiteten alle notwendigen Dinge vor.

Nachdem dies alles erledigt wurde brachen wir nach Eggendorf auf und suchten uns einen geeigneten Baum aus.

In weiterer Folge wurde dieser um geschnitten, verladen und Nachhause gebracht.

Der Transport verlief reibungslos und am 14 Uhr kamen wir in Ottenthal an.

Weiters möchten wir uns bei Karl Böck und Matthias Bauer für den netten Zwischenstopp bedanken!


Foto & Text - Jürgen Muhm

 
Atemschutztest

Atemschutz - Körpertest

Am 20.03.2017 wurde von mehreren Mitgliedern der FF-Ottenthal und der FF-Neudegg zum ersten Mal der Finnentest absolviert.

Dieser Atemschutz-Körpertest muss ab sofort jährlich durchgeführt werden.

Dabei sind 5 Stationen zu absolvieren:

-) 100m gehen + 100m Tragen eines Kanisters

-) Mehrfaches Auf- und Absteigen einer Treppe

-) einen LKW Reifen 3m nach vorne hämmern

-) Absolvieren eines Hindernisparcous

-) Rollen eines C-Schlauchs

Datei_000
Datei_001
Datei_002
Datei_003
Datei_004
1/5 
start stop bwd fwd

Text & Foto - Jürgen Muhm

 
Funkleistungsabzeichen GOLD

5x Funkleistungsabzeichen GOLD für die FF-Ottenthal

Am 3. März und 4. März fand in der Landesfeuerwehrschule in Tulln der 18. Bewerb um das NÖ-Funkleistungsabzeichen in Gold statt.

5 Mitglieder unserer Feuerwehr gaben ihr Bestes und haben das Bewerbsziel erreicht und somit das Funkleistungsabzeichen in Gold überreicht bekommen.

Die Abschnittssachbearbeiterin für den Nachrichtendienst Barbara Mittelhofer und ihr Ausbilderteam, leisteten in über 25 Stunden intensivem Training ganze Arbeit.

Dafür möchten wir uns nochmals recht herzlich bedanken!


v. l. n. r.: Abschnittskommandant Christian Burkhart, Landesfeuerwehrkommandant Dietmar Fahrafellner, Kommandant Christian Kronberger, UA5-Kommandant Leopold Muhm, V Erwin Muhm, SB Michael Mehofer und SB Jürgen Muhm

Text & Foto - Jürgen Muhm

 
T1 Fahrzeugbergung wird zu T2 Menschenrettung

Transporter krachte gegen Stadl

T1 LKW Bergung lautet der Alarmierungstext am 31.01.2017 um 09:08 Uhr.

Während die Kameraden im FF-Haus eintrafen wurde die Alarmierung auf T2 Menschenrettung geändert.

Nach wenigen Minuten rückte die FF Ottenthal zum Einsatzort auf der L46 bei Gr. Riedenthal mit dem HLFA-2 aus.

Ein Transporter kam auf der glatten Fahrbahn ins Schleudern und krachte gegen einen Stadl.

Nach der Erkundung und Absicherung wurde nach Rücksprache mit dem Notarztteam die Windschutzscheibe entfernt und der Verletzte - unter sehr guter Zusammenarbeit der Einsatzkräfte durch die Scheibe gerettet.

Nach der Rettung der Person wurde diese mit Verletzungen unbestimmten Grades im Rettungswagen versorgt.

Der kaputte Lieferwagen wurde von einem Abschleppunternehmen von der Unfallstelle entfernt. Nach den Säuberungsarbeiten konnten die Einsatzkräfte um 11:00 Uhr wieder die Einsatzbereitschaft herstellen.

Die Zusammenarbeit zwischen den Einsatzkräften funktionierte einwandfrei - dafür ein herzliches Danke an alle Beteiligten!

Ein kurzer Bericht wird heute Abend in ORF NOE um 19:00 Uhr zu sehen sein.

Eingesetzte Kräfte:


FF Ottenthal (HLFA-2, MTF) mit 8 Mann

FF Neudegg (LF, Tank) mit 6 Mann

FF Kirchberg am Wagram (RLFA 2000) mit 4 Mann

NEF Tulln und RTW Kirchberg am Wagram

Polizei

Straßenmeisterei Kirchberg am Wagram

Abschleppunternehmen

IMG_5553
IMG_5556
IMG_5558
IMG_5561
IMG_5562
IMG_5564
IMG_5565
IMG_5566
IMG_5568
IMG_5571
01/10 
start stop bwd fwd

Text & Foto - Jürgen Muhm

 
Mitgliederversammlung 2017

Mitgliederversammlung 2017

Kommandant Christian Kronberger begrüßte am 21.01.2017 um 19:00 Uhr die 27 teilnehmenden Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Ottenthal.

Unter den anwesenden Kameraden wurden auch die Ehrendienstgrade EBR Franz Berthiller, EBI Günther Leuthner, EV Franz Muhm und EOBI Franz Schneider sowie Unterabschnittskommandant HBI Leopold Muhm sowie Frau Vizebürgermeisterin Getrude Täubler begrüßt.

Nach einer Schweigeminute zum Gedenken der verstorbenen Kameraden gab unser Kommandant OBI Kronberger einen Tätigkeitsbericht ab. Nach dem Rechenschaftsbericht des Verwalters wurde dieser einstimming entlastet.

Anschließend gaben der Kommandant-Stellvertreter sowie die Chargen und Sachbearbeiter einen Überbklick über das Jahr 2016 ab.

Insgesamt hatte die FF Ottenthal im Jahr 2016 18 Einsätze zu meistern, veranstaltete 5 Übungen sowie 104 sonstige Tätigkeiten im Feuerwehrdienst. Das entspricht zusammen 138 Tätigkeiten mit 2.584 Stunden die von 32 Mitgliedern geleistet wurden.

UA-Kommandant Leopold Muhm dankte in seiner Ansprache den Mitgliedern und wies darauf hin wie wichtig die Zusammenarbeit der Feuerwehren im Unterabschnitt, sowohl bei Übungen als auch bei Einsätzen, ist.

Frau Vizebürgermeisterin Gertrude Täubler dankte für die aufgewendeten ehrenamtlichen Stunden und hob hervor, dass nach der Auflösung der FF Großriedenthal im Vorjahr, das Vertrauen der Ortsbevölkerung in die Feuerwehr gestiegen ist und sie stolz auf die Wehren der Gemeinde sei.

Um 20:30 Uhr konnte Kommandant Kronberger die Versammlung mit einem Gut Wehr schließen.

Beförderungen:

Dominik Hutzler zum Feuerwehrmann

Patrick Fleschitz zum Oberfeuerwehrmann

Ingomar Wenzina zum Hauptfeuerwehrmann

Stefan Kraft zum Sachbearbeiter Feuerwehrmedizinischer Dienst

Jürgen Muhm zum Sachbearbeiter Öffentlichkeitsarbeit

Michael Mehofer zum Sachbearbeiter Nachrichtendienst

Foto & Text - Jürgen Muhm

 


Dienstag, 17. Juli 2018

Design by: LernVid.com