2008
Baumschneiden 09.11.2008

Baumschneiden am 09.11.2008

Am Samstag um 09:00 Uhr Früh trafen sich die Mitglieder der Wehr zum Baumschneiden.

Ein alter, spröder Baum drohte auf ein Dach zu stürzen, deswegen wurde die FF zur Beseitigung des Baumes gerufen. Mit einer 9 Mann starken Besatzung rückte die Wehr um 09:00 Uhr vormittags aus. Die Einsatzdauer betrug etwas mehr als 1 Stunde, ehe um 10:15 Uhr die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt wurde.

Fahrzeuge: MTF

Mannschaft: 1:8

 
Autobergung 26.08.2008

Autobergung auf der L46 Richtung Oberstockstall

Am Dienstag, den 26. August 2008 wurde die FF Ottenthal zu einer Autobergung auf der L46 per Telefon gerufen.

Um ca. 6:10 Uhr rückte unsere Wehr zu einer Autobergung (Fahrtrichtung Oberstockstall) aus. Ein PKW lag ca. 50 Meter in einem Acker. Der Lenker des Fahrzeuges blieb zum Glück unverletzt. Nach Absicherung der Unfallstelle konnte mit der Autobergung begonnen werden. Es folgte eine ca. 50minütige Einsatzdauer, dann erst konnte das beschädigte Auto abgeschleppt werden.

Fahrzeuge: LF-B, MTF

Mannschaft: 4 FF Mitglieder

 
Brandschutzwache 21.06.2008

Brandschutzwache bei Feier in Ottenthal

Am Samstag, den 21. Juni 2008 hielten einige Mitglieder der FF Ottenthal Brandwache bei der diesjährigen Sonnwendfeier.

Wie jedes Jahr absolvierte die Feuerwehr Ottenthal bei der traditionellen Sonnwendfeier die Brandwache. Dieses Jahr verlief alles nach Plan, somit hatte die FF einen eher ruhigen Abend.

Fahrzeuge: LF-B

Mannschaft: 5 FF Mitglieder

 
Einweisung Rettungshubschrauber 01.06.2008

Einweisung des Rettungshubschraubers am 01.06.2008

Am Sonntag den 01.06.2008 um ca. 11 Uhr wurde die FF Ottenthal zur Unterstützung des Roten Kreuzes gerufen.

Um 11 Uhr wurde die FF zur Unterstützung des Roten Kreuzes und zur Sicherung des Landeplatzes des Rettungshubschraubers alarmiert.

Alarmierung: 11:00 Uhr

Fahrzeuge: LF-B, MTF

Mannschaft: 7 FF Mitglieder

 
Ölbindung 01.06.2008

Ölbindung auf der L46 Richtung Gr. Riedenthal am 01.06.2008

Am Sonntag, den 01.06.2008 um ca. 4 Uhr früh wurde die FF Ottenthal zu einer Ölspur gerufen.

In den frühen Morgenstunden des 01.06.2008 wurde die FF Ottenthal per Telefon zu einer Ölbindung auf der Kreuzung Richtung Neudegg gerufen. Als die Mitglieder der FF Ottenthal am Unfallort eintrafen fanden sie eine ca. 2 Meter lange Ölspur vor. Nach ca. 1 stündiger Einsatzdauer war der Einsatz für beendet erklärt.

Alarmierung: 04:00 Uhr

Fahrzeuge: MTF

Mannschaft: 2 FF Mitglieder

 
Ölbindung 15.04.2008

Ölbindung auf der L46 Richtung Oberstockstall am 15.04.2008

Am Dienstag, den 15.04.2008 musste die FF Ottenthal aufgrund einer Ölspur auf der L46, Fahrtrichtung Oberstockstall ausrücken.

Um Punkt 15:05 Uhr wurde die FF Ottenthal von einer Privatperson zu einer Öbindung gerufen. Am Einsatzort angekommen fanden die Mitglieder der FF Ottenthal eine ca. 50 Meter lange Ölspur vor. Durch eine defekte Hydraulikleitung verlor der Traktor eines Landwirten diese Ölmenge. Gemeinsam mit der Straßenmeisterei Kirchberg/Wagram wurde dieser Ölfleck bekämpft. Die Einsatzdauer betrug ca. 1 Stunde ehe die Wehr wieder ins FF-Haus einrücken konnte.

Alarmierung: 15:05 Uhr

Fahrzeuge: LF-B

Mannschaft: 5 FF Mitglieder + 2 Mann der Straßenmeisterei Kirchberg/Wagram

 
Baumschneiden 15.03.2008

Baumschneiden in Ottenthal am 15.03.2008

Am Samstag, den 15.03.2008 musste die FF Ottenthal aufgrund von sturmgeschädigten Bäumen ausrücken.

Um Punkt 09:00 Uhr versammelten sich die Kameraden der FF Ottenthal um die, von einem Gutachter für "gefährlich" eingeschätzten Bäume, umzuschneiden. Insgesmat wurden 5 Bäume im Ortsgebiet umgeschnitten. Um 17:00 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

 
Orkan Emma 01.03.2008

Orkan Emma in Ottenthal am 01.03.2008

Am Samstag, 01.03.2008 fegte der Orkan "EMMA" mit bis zu 150km/h durch Europa und auch durch Österreich. Es herrschte Großeinsatz bei den Feuerwehren im Lande. Auch Ottenthal blieb nicht verschont. So musste die FF Ottenthal gleich zweimal wegen Sturmschäden ausrücken.

Sturmschaden Nr.1
Um 11:40 Uhr wurde die FF Ottenthal zur Beseitigung von Ästen auf der L46 Richtung Großriedenthal gerufen. Nach ca. 1 Stunde konnte die Wehr um 12:45 Uhr wieder ins FF-Haus einrücken.

Alarmierung: 11:40 Uhr

Fahrzeuge: LF-B, MTF

Mannschaft: 9 FF Mitglieder

Sturmschaden Nr.2
Nach nicht einmal einer Stunde wurde die FF Ottenthal erneut alarmiert. Diesmal wurden vom Feuerwehrhaus Dachziegel abgedeckt. Nach ca. 1 Stunde konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Alarmierung: 12:40 Uhr

Fahrzeuge: LF-B

Mannschaft: 5 FF Mitglieder

 
Autobergung 23.02.2008

Autobergung auf der L46 Richtung Oberstockstall am 23.02.2008

Am Samstag, den 23.02.2008 wurde die FF Ottenthal um 19:46 Uhr per SMS-Alarmierung zu einer Autobergung zwischen Ottenthal und Oberstockstall gerufen.

Einsatzablauf:
Als die Kameraden der FF Ottenthal am Einsatzort eintrafen fanden sie folgende Lage vor. Alter Kombi mit einachsigem Anhänger im Straßengraben, ohne Insassen. Die Polizei war schon vor Ort. Nach einem kurzen Gespräch mit dem Wagenbesitzer wurde vereinbart, dass er sich den Wagen selbst bergt, und die FF Ottenthal somit wieder ins FF-Haus einrücken konnte.

Alarmierung: 19:46 Uhr

Fahrzeuge: LF-B, MTF mit Abschleppachse

Mannschaft: 12 FF Mitglieder

 
Ölbindung 09.02.2008

Ölbindung in Ottenthal am 09.02.2008

Am Samstag, den 09. Februar 2008 wurde die FF Ottenthal um ca. 12:30 Uhr zu einer Ölbindung im Ortsgebiet gerufen.

Einsatzablauf:
Als die Mitglieder der FF Ottenthal am Einsatzort eintrafen fanden sie einen ca. 2m langen und 1m breiten Ölteppich vor. Aus unbekannter Ursache trat aus dem Auto eines Ortsbewohners Öl aus. Nach einer ca. 15 minütigen Einsatzdauer wurde das Ölbindemittel sorgfälltig über den Ölteppich verstreut und nach 1 stündiger Einwirkung konnte der Ölfleck zwar verkleinert aber nicht vollständig entfernt werden.

Mannschaft: 4 FF Mitglieder

Fahrzeuge: LF-B

 
Autobergung 19.01.2008

Autobergung in Ottenthal am 19.01.2008

In den frühen Morgenstunden gegen 4:45 Uhr wurde die FF Ottenthal zu einer PKW Bergung beim Feuerwehrhaus per Telefon alarmiert.

Der PKW Fahrer fuhr über einen neben dem Feuerwehrhaus stehenden Christbaum und landete in einer im Herbst neu angelegten Grünfläche, worin er aufgrund des strömenden Regens stecken blieb. Nach der schonenden Bergung konnte der PKW Lenker seine Fahrt fortsetzen.

Mannschaft: 2 FF Mitglieder

Fahrzeuge: Traktor (Blauensteiner)

 


Mittwoch, 19. Dezember 2018

Design by: LernVid.com