2010
Technischer Einsatz L46

PKW Bergung L46 Ri. Gr. Riedenthal

Um 10:38 des 15.10.2010 wurde die FF-Ottenthal von der Nö-Landeswarnzentrale zu einer PKW-Bergung gerufen.

Aus unbekannter Ursache kam eine PKW-Lenkerin mit ihrem Volvo auf der L46 Fahrtrichtung Großriedenthal von der Fahrbahn ab und landete mit ihrem Fahrzeug in einen nahegelegenen Obstgarten. Kurze Zeit darauf rückte die Feuerwehr Ottenthal mit 6 Mitglieder dem LF-B und einem Traktor zur Unfalstelle aus.Unsere Wehr barg das Fahrzeug und konnte gegen 11:40 wieder Einrücken. Die Lenkerin blieb zum Glück unverletzt.

Eingesetzte Fahrzeuge u. Geräte:

LF-B mit 6 Mitgliedern, 1 Traktor

DSC00221
DSC00222
DSC00223
DSC00225
1/4 
start stop bwd fwd

Text u. Foto: HBM Erwin Muhm

 
Technischer Einsatz

Fahrzeugbergung auf der L46 Richtung Oberstockstall.

Am Mittwoch den 9. August um 06:56 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Ottenthal von Florian Niederösterreich mittels SMS-Alarmierung zu einer Fahrzeugbergung auf die L46 Richtung Oberstockstall gerufen.

Kurze Zeit darauf rückte die FF-Ottenthal mit 2 Fahrzeugen zum Einsatz aus. Am Einsatzort angekommen fanden wir folgende Lage vor, PKW in Straßengraben, keine verletzten Personen somit konnte mit der Bergung begonnen werden. Um die Bergung so schonend wie möglich durchzuführen sodaß kein weiterer Schaden am Fahrzeug entstand wurde die Feuerwehr Gr. Weikersdorf mit dem Kranfahrzeug zur Unterstützung gerufen.

Um 08:40 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Im Einsatz standen:

FF-Ottenthal: LF-B, MT-F, 8 Mitglieder

FF-Gr. Weikersdorf: RL-F, KR-F, 6 Mitglieder

DSC00185
DSC00186
DSC00187
DSC00188
DSC00189
DSC00190
DSC00191
1/7 
start stop bwd fwd

 
Unwettereinsatz in der Gemeinde Gr. Riedenthal

Unwettereinsatz in Ottenthal und Gr. Riedenthal

am Donnerstag dem 15.07.2010 kam es aufgrund des starken Gewitters zu Überschwemmungen auf der LH 46 Richtung Oberstockstall. Einige Kameraden der Wehr sicherten die Stelle wo das Wasser aus dem Griesgraben trat. An einigen Stellen war die Straße bis zu 50cm hoch überflutet.


Um 22:34 Uhr wurde die FF Ottenthal mittels SMS Alarmierung zur Hilfeleistung nach Gr. Riedenthal alarmiert. Unser Nachbarort war von dem Unwetter schllimmer betroffen.

Zahlreiche Keller standen bis zu 1 Meter unter Wasser. Neben einem Wohnhaus auf einer unbebauten Grünfläche bildete sich ein "See" welcher das Wohnhaus bedrohte. Das Wasser stand an dieser Stelle ca. 1,5m hoch. Um die Lage zu entschärfen wurde das Wasser mittels Schmutzwasserpumpen abgepumpt.

Weiters wurden unsere Kammeraden bei den Säuberungsarbeiten in den Kellern und Häusern eingesetzt.
Um 5:00 Uhr morgens rückte die FF ins FF Haus ein.
Am Freitag dem 16.07 trafen sich um 12:00 die Kammeraden der FF Ottenthal wieder, um die Betroffenen bei den Aufräumungsarbeiten wieder kräftig zu unterstützen.

Im Einsatz standen 15 Mann der FF Ottenthal.

Hoffentlich bleibt unsere Gemeinde nun wieder von solch einem Unwetter verschont!

Gott zur Ehr dem nächsten zur Wehr - Ihre FF Ottenthal

2
CIMG4553
CIMG4554
CIMG4555
CIMG4558
CIMG4559
CIMG4560
CIMG4561
CIMG4562
DSC00169
01/10 
start stop bwd fwd

 
Traktorbergung

Traktorbergung in Ottenthal

Am 13 Juli um 13:45 wurde die Feuerwehr Ottenthal von einer Privatperson zu einer Traktorbergung gerufen.

Am Einsatzort angekommen fanden wir folgende Lage vor Traktor in einen Acker gekippt, keine verletzten Personen somit konnte mit der Bergung begonnen werden. Gemeinsam mit zwei anderen Traktoren konnte der Traktor nach einer Stunde wieder auf die Straße gestellt werden und in das Feuerwehrhaus eingerückt werden.

Im Einsatz standen:

LF-B, 2 Traktoren, 5 Mitglieder

CIMG4525
CIMG4526
CIMG4527
CIMG4528
CIMG4529
CIMG4530
CIMG4531
CIMG4532
CIMG4533
CIMG4534
01/10 
start stop bwd fwd
 
Traktorbergung Steinthal

am 4. Juni 2010 fand die Weinverkostung der FF Ottenthal für die Wettkämpfe und das FF Fest statt.

Um 20.30 Uhr kam Kamerad S. mit der Meldung, dass sein Traktor im Weingarten versunken ist.

Am Einsatzort angekommen kamen wir zu folgender Lage:

Das rechte Hinterrad war eingebrochen neben der Wingartenzeile. Durch die Regenfälle war der Weingarten unter spült und somit brach das Rad weg.

Mit einem 2ten Traktor konnte der andere binnen weniger Minuten geborgen werden.
Nach 30 Minuten konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden!

Im Einsatz:
LF-B
Traktor der Fam. Streicher
11 Mann

 
Fahrzeugbrand 06.01.2010

Fahrzeugbrand B2 zwischen Neudegg und Ottenthal

Am 06.01.2010 um 10:58 Uhr wurde die FF Ottenthal mittels Sirene uns SMS-Alarmierung zu einem B2 - Fahrzeugbrand alarmiert. Um 11:03 Uhr rückte die Feuerwehr zur Einsatzstelle aus. An der Einsatzstelle war bereits die FF Neudegg mit dem Löschen des in Vollbrand stehenden Fahrzeuges beschäftigt. Die FF Ottenthal war unterstützend tätig und holte um das Auto abzuschleppen die Abschleppachse. Das LF-B konnte in der Zwischenzeit wieder ins FF Haus einrücken. Mit dem MTF und der Abschleppachse wurde das völlig ausgebrannte Wrack im Müllsammelzentrum abgestellt.
Schließlich konnte um 12:30 Uhr die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Beteiligte Einsatzkräfte:

FF Ottenthal mit LF-B, MTF, Abschleppachse und 16 FF Mitgliedern
FF Großriedenthal mit TLF, MTF und 12 FF Mitgliedern
FF Neudegg mit 15 FF Mitgliedern
Polizei Kirchberg am Wagram

01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
01/11 
start stop bwd fwd
 
Technischer Einsatz bei FF-Halle

Baum auf Vordach der Feuerwehrhalle gefallen.

Um 17:45 Uhr des 24.07.2010 wurde die Feuerwehr Ottenthal von einer Privatperson alamiert, daß ein Baum auf das Vordach der Feuerwehrhalle gefallen sei.

Kurze Zeit danach rückte die FF-Ottenthal zum Einsatz aus, und beseitigte den Baum. Gegen 19:30 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Im Einsatz standen:

LF-B, MT-F, 8 Mitglieder, Traktor mit Frontlader und Anhänger

DSC00171
DSC00173
DSC00174
1/3 
start stop bwd fwd
 


Mittwoch, 19. Dezember 2018

Design by: LernVid.com