2011
Technischer Einsatz

Technischer Einsatz mit Menschenrettung zwischen Neudegg und Ottenthal

Um 13:00 Uhr des 30. November wurde die FF Ottenthal, mittels Sirene und SMS-Alarmierung zu einem Einsatz mit Menschenrettung nach Neudegg gerufen.

Aus bisher unbekannter Ursache geriet eine PKW - Lenkerin zwischen Neudegg und Ottenthal von der Straße ab und landete mit Ihrem Fahrzeug im Straßengraben.Dabei wurden die beiden Insassen unbestimmten Grades verletzt.
Gemeinsam mit der Feuerwehr Neudegg und dem Notarzt wurde die Menschenrettung durchgeführt und die beiden verletzten Personen in das Krankenhaus gebracht.
Zu der Fahrzeugbergung wurde noch die FF Gr. Weikersdorf nachalarmiert um das Fahrzeug schonend zu bergen. Nach ca. 1,5 Stunden konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Im Einsatz standenfür 1,5 Stunden:
FF Neudegg mit 4 Mitgliedern und KLF
FF Ottenthal mit 6 Mitgliedern und LF-B, MTF, Bodenselbstlader
FF Gr. Weikersdorf mit 2 Mitgliedern und Wechselladefahrzeug
Polizei mit 3 Fahrzeugen und 6 Personen
RTW
Flugrettung Christophorus 2

DSC00490
DSC00492
DSC00493
DSC00496
DSC00499
DSC00500
DSC00503
DSC00505
1/8 
start stop bwd fwd

Bericht: HBM Erwin Muhm


 
Tierrettung


Am 21. November wurde die Freiwillige Feuerwehr Ottenthal zu einer Tierrettung alarmiert.

Am Einsatzort angekommen fanden wir folgende Lage vor, eine Menge entlaufene Kaninchen mussten eingefangen werden. Unter Aufsicht einer Tierärztin konnte ein großer Teil der Tiere eingefangen und ihr übergeben werden. Der Einsatz gestaltete sich schwieriger als erwartet denn alle Kaninchen konnten nicht gefangen werden, und so musste die Feuerwehr insgesamt vier Tage lang Ausschau nach den Tieren halten. Diese wurden dann im Feuerwehrhaus Ottenthal untergebracht wo sie frisches Futter und Wasser vorfanden. Bis jetzt wurden ca. 80 Tiere eingefangen.

Bei diesem Einsatz wurde eine Gesamtleistung von 160 Stunden erbracht.

Die FF-Ottenthal bedankt sich bei allen freiwilligen Helfer.!!!

Text und Foto: HBM Erwin Muhm

 
Technischer Einsatz

Baum drohte Umzustürzen!

Um 12:00 Uhr des 29.10.2011 wurde die Feuerwehr Ottenthal von einer Hausbsitzerin alarmiert dass auf ihren Grundstück ein Baum umzustürzen drohte. Nach der Alarmierung rückte die FF-Ottenthal zum Einsatz aus und beseitigte den Baum sodass keine Gefahr mehr bestand, und wieder die Einsatzbereitschaft hergestellt werden konnte.

 
Technischer Einsatz

Ast drohte auf Strasse zu Stürzen!

Am 29.10.2011 wurde die Feuerwehr Ottenthal alarmiert dass ein morscher Ast auf die Strasse zu stürzen drohte. Kurze Zeit darauf rückte die FF-Ottenthal mit einer Gruppe zum Einsatzort aus und Entfernte den Ast damit keine Gefahr für die Bevölkerung bestand. Nach einer halber Stunde Einsatzzeit konnte die FF-Ottenthal wieder Einrücken.

 
Technischer Einsatz

Fahrzeugbergung zwischen Oberstockstall und Ottenthal

Um 12:20 Uhr des 1. Oktober wurde die Feuerwehr Ottenthal von einer Privatperson zu einer PKW Bergung gerufen. Kurze Zeit danach rückte die FF-Ottenthal aus. Aus noch unbekannter Ursache geriet ein PKW von der Fahrbahn ab und geriet mit seinem Fahrzeug in den Strassengraben, die beiden Insassen konnten sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Um Schäden am Fahrzeug zu vermeiden wurde die Feuerwehr Gr. Weikersdorf zur unterstützung gerufen, die mittels Kranfahrzeug das Fahrzeug barg.

Im Einsatz standen:

FF Ottenthal mit 8 Mitglieder LF-B,MT-F

FF Großweikersdorf mit 10 Mitglieder Rüstlösch und Wechselladefahrzeug

016
017
019
020
021
029
1/6 
start stop bwd fwd

Link: Feuerwehr Großweikersdorf

 
Technischer Einsatz

Am 22. September wurde die Feuerwehr Ottenthal zum örtlichen Waschplatz gerufen.

Um 08:15 Uhr rückte die FF-Ottenthal zum Einsatzort aus. Da die Pumpe beim Waschplatz defekt war und durch eine neue Ersetzt wurde, musste die Feuerwehr Ottenthal den Behälter teilweise leerpumpen.

Um 09:30 konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Eingesetzte Fahrzeuge: LF-B mit Vorbaupumpe

Text: HBM E. Muhm

 
Technischer Einsatz

Einsatz in Gr. Riedenthal

Um 13:55 des 22. Juni wurde die FF-Ottenthal zu einer Traktorbergung gerufen.

Am Einsatzort angekommen fanden wir folgende Lage vor, Traktor umgestürtzt. Die Feuerwehr Ottenthal barg den Traktor mittels Greifzug und konnte nach ca. einer Stunde wieder in das Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Eingesetzte Fahrzeuge: LF-B

 
Technischer Einsatz

Fahrzeugbergung auf Feldweg Richtung Engelmannsbrunn!

am 19 April 2011 um 14:45 Uhr wurde die Feuerwehr Ottenthal mittels SMS-Alamierung von der Landeswarnzentrale Tulln zu einer PKW-Bergung auf dem Feldweg Richtung Engelmannsbrunn alarmiert.

Kurze Zeit darauf rückte die FF-Ottenthal mit einer Besatzung von 6 Mitgliedern zum Einsatz aus. An der Einsatzstelle angekommen fanden wir folgende Lage vor:

Ein Traktor ist mit einem PKW zusammengestoßen. Keiner der beiden Lenker hatte offensichtliche Verletzungen. Die PKW Lenkerin wurde trotzdem zur Untersuchung in das Krankenhaus gebracht. Nachdem die Polizei den Unfall aufgenommen hatte, wurde der verunfallte PKW geborgen und abgeschleppt.

Um 16:15 konnte die Feuerwehr wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Im Einsatz standen:

FF-Ottenthal mit LF-B, MT-F, Bodenselbstlader und 6 Mann

Polizei Kirchberg am Wagram mit 2 Fahrzeugen

Rotes Kreuz Gr. Weikersdorf mit 1 RTW

DSC00326
DSC00329
DSC00330
DSC00331
1/4 
start stop bwd fwd

Text u. Foto: LM Christian Kronberger, HBM Erwin Muhm

 
Technischer Einsatz

Fahrzeugbergung L46 Richtung Oberstockstall

Um 14:10 Uhr des 2. Februar wurde die Feuerwehr Ottenthal von einer Privatperson zu einer PKW-Bergung auf die L46 gerufen.

Kurze Zeit darauf rückte die FF-Ottenthal zum Einsatzort aus. Der Lenker blieb zum Glück unverletzt, somit konnte mit der Bergung begonnen werden. Um das Fahrzeug nicht noch mehr zu Beschädigen wurde noch ein Traktor mit Frontlader hinzugezogen. Gegen 15:00 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Im Einsatz standen:

6 Mitglieder mit

LF-B, MT-F, Bodenselbstlader, Traktor

Bild0097
Bild0098
Bild0099
1/3 
start stop bwd fwd

Text u. Foto: HBM Erwin Muhm

 


Mittwoch, 19. Dezember 2018

Design by: LernVid.com