2013
Besuch im Kindergarten

Besuch der Feuerwehren des Unterabschnittes im Kindergarten in Großriedenthal.

Am Mittwoch, den 05.06.2013 besuchten die drei Feuerwehren des Unterabschnittes 5- Großriedenthal den Kindergarten in Großriedenthal. Dabei wurden den beiden Gruppen die Tätigkeiten der Feuerwehren bei einem Brand im Kindergarten näher gebracht. So rüsteten sich jeweils ein Atemschutztrupp vor den Kindern aus, damit die Kinder sehen konnten, dass sich unter dem Gewand und unter der Maske ein Mensch befindet. Weiters wurden den Kinder die Rettungsgeräte, wie Trage und Tragetuch, erklärt und vorgeführt. Auch konnten die Kinder die Atemschutzfunkgeräte ausprobieren und so zwischen den zwei Gruppen funken. Anschließend durften sich einige Kinder in den Gruppenräumen verstecken um dann von den Atemschutztrupps gesucht und in Sicherheit gebracht zu werden. Danach begaben sich alle in den Garten wo die Kindergartenpädagoginnen und auch die Kinder die Handhabung und den Umgang mit Handfeuerlöschern üben konnten. Abschließend wurde mit den Kindern mit den Feuerwehrfahrzeugen noch eine Runde durch die drei Ortschaften des Unterabschnittes gefahren.

CIMG0803
CIMG0811
CIMG0826
CIMG0830
CIMG0841
CIMG0849
CIMG0864
1/7 
start stop bwd fwd

Link: Gemeinde Großriedenthal, FF-Neudegg

Bericht: B. Burkhart, E. Muhm

 
Maibaum

Maibaumzustellung!

Am Freitag den 19. Juli wurde der Maibaum seinem Gewinner Andreas Kraft zugestellt. Die Feuerwehr Ottenthal wurde dann noch zum Grillen eingeladen. Die Party fand in den Späten Abendstunden ihren Ausklang.

Ein herzliches Danke an die Fam. Kraft für die Gastfreundschaft

Kraft-Bau

Bericht: Erwin Muhm HBM

 
Feuerwehrfest 2013

Feuerwehrfest Ottenthal 15. 17. und 18 August in der Feuerwehrhalle.

 
News

News zum neuen HLF 2

Hier finden sie den aktuellen Stand zum neuen Feuerwehrauto, und wie es fertig aussehen sollte.

CIMG0908
CIMG0909
CIMG0910
CIMG0911
CIMG0922
CIMG0930
1/6 
start stop bwd fwd

Rosenbauer

E. Muhm

 
HLFA2 für die FF Ottenthal

nach langer Planungsphase und Produktionszeit hatte das Warten auf das neue Hilfeleistungsfahrzeug am 16.10.13 ein Ende.

Bereits um 6 Uhr morgens fuhren das Kommando und die Chargen Richtung Linz zum Rosenbauer Standort. Um 9 Uhr begann die Einschulung am Fahrzeug. Es wurden die verschiedenen Geräteräume erklärt und besichtigt.

Vor dem Mittagessen wurde noch die Technik an der Pumpe sowie die komplette Pumpanlage geschult. Nach dem Mittagessen hatten wir noch die Möglichkeit das Werk zu besichtigen und offene Fragen zu klären.

Um ca. 18:30 Uhr fuhren wir mit dem neuen Fahrzeug in Ottenthal ein. Anton Kurzbauer und seine Schüler spielte zum Empfang des neuen Fahrzeuges eine Fanfare. Kameraden welche nicht mitfahren konnten bereiteten im FF Haus den gemütlichen Teil vor.

In den späten Abendstunden klang der denkwürdige Tag gemütlich aus.

20131016_170500
20131016_170512
Bild1
DSC08297
DSC08300
DSC08310
DSC08317
DSC08318
1/8 
start stop bwd fwd

Text&Foto C.Kronberger

 
Vorstellung und Besichtigung des neuen HLFA2

am 27.10.2013 lud die FF Ottenthal zur Vorstellung und Besichtigung des neuen HilfeLeistungsFahrzeuges.

Zahlreiche Ottenthalerinnen und Ottenthaler nahmen die Möglichkeit an und besichtigten am Sonntag Vormittag das neue HLFA 2.

Dabei wurden die Funktion der Seilwinde, HD Pumpe, hydraulischer Rettungssatz,... vorgestellt. Den Besuchern bot sich auch die Möglichkeit selbst Strahlrohrführer am HD Rohr zu sein.

Für das leibliche Wohl sorgte die FF mit Freibier und "Würstl".

Danke für das rege Interesse!

Ihre FF Ottenthal

1_DSC_3997
DSC_3953
DSC_3969
DSC_3972
DSC_4015
DSC_4017
DSC_4027
1/7 
start stop bwd fwd

Text & Foto C. Kronberger


 
UA5 Übung in Ottenthal

am Freitag den 22.11.2013 um 20 Uhr fand die Unterabschnittsübung in Ottenthal statt.

Mehr dazu finden sie unter --> ÜBUNGEN 2013 !!!

 
Info!

Unterabschnittsübung in Neudegg

Nähere Infos unter Übungen 2013.

 
Maibaum holen 2013

Maibaum holen 2013,

am Samstag den 20.04.2013 rückten die Kameraden der FF Ottenthal wie jedes Jahr zu dieser Zeit zum traditionellen Maibaum holen aus.

Um 08.00 Uhr war Treffpunkt beim FF Haus.

Danach fuhren 10 Kameraden geschlossen mit 2 Traktoren, dem Nachläufer und dem MTF nach Zemling aus.

Nach kurzer Besichtigung wurde der Baum mit einer Länge von 25,5m geschnitten.

Pünktlich zur Mittagszeit trafen die Kameraden zum Mittagessen im Gasthaus Berger ein.

Am frühen Nachmittag trafen die Kameraden mit dem unversehrten Baum Ottenthal ein. Nach den Reinigungsarbeiten ließen die Kameraden den Nachmittag gemütlich ausklingen.

CIMG0727
CIMG0736
CIMG0738
CIMG0742
CIMG0746
CIMG0748
CIMG0750
CIMG0754
CIMG0756
CIMG0757
01/10 
start stop bwd fwd

Text u. Foto: Kronberger, Muhm E.

 
Maibaumaufstellen

Am 30. April 2013 wurde vor dem Feuerwehrhaus der Maibaum Aufgestellt, hier einige Bilder dazu.

CIMG0761
CIMG0763
CIMG0764
CIMG0765
CIMG0767
CIMG0769
CIMG0776
CIMG0777
CIMG0778
CIMG0789
01/10 
start stop bwd fwd

Fotos: Muhm E.

 
+++ VORSCHAU +++ VORSCHAU+++

Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerb in Ottenthal.

22.Juni 2013

Infos folgen !!!

 
Info!

Neuer Einsatzbericht Online

 
Brandsicherheitswache

Brandsicherheitswache am Marienberg.

Am 15. Juni 2013 hielten einige Mitglieder die Brandsicherheitswache bei der diesjährigen Sonnwendfeier ab.

Wie jedes Jahr absolvierte die Feuerwehr Ottenthal bei der traditionellen Sonnwendfeier des Dorferneuerungsverein Ottenthal die Brandsicherheitswache. Mittels LF-B, Traktor und Jauchefass wurde die Umgebung gesichert. Dieses Jahr verlief alles nach Plan und, somit hatten wir eher einen Ruhigen Abend.

Eingesetzte Fahrzeuge und Geräte:

LF-B

Traktor mit Jauchefass, mit 5000L Wasser (Hubert Blauensteiner)

2 Mitglieder

Bericht: Erwin Muhm HBM

 
Feuerwehrjugend

Bezirksfeuerwehrjugendbewerbe in Seitzersdorf-Wolfpassing (BFKDO Korneuburg).

Am Samstag, den 15. Juni 2013 nahm die Feuerwehrjugend der Gemeinde Großriedenthal gemeinsam mit der Feuerwehrjugend Großweikersdorf am Bezirksjugendbewerb des Bezirkes Korneuburg in Seitzersorf-Wolfpassing teil.

Dabei konnten sich die Jungfeuerwehrmänner Manuel Muhm, Tobias Fiedler und Sebastian Beer beim Einzelbewerb der unter Zwölfjährigen in der Stufe Bronze über das Bestehen des Feuerwehrjugendabzeichen freuen. Die Jungfeuerwehrmänner Hubert Bauer, Besmir Ajvazi, und Daniel Beer nahmen gemeinsam mit Kameraden der Feuerwehrjugend Großweikersdorf am Gruppenbewerb der über Zwölfjährigen teil. Dabei konnten sie in den Leistungsstufen Bronze und Silber jeweils den 1. Platz einfahren.

Die Feuerwehren der Gemeinde Großriedenthal gratulierten zu den erreichten Leistungen.

Bericht: Burkhart B., Muhm E.

 
Feuerwehrjugend

Bezirksfeuerwehrjugendbewerbe in Kleinstetteldorf (BFKDO Hollabrunn).

Wie auch eine Woche zuvor nahm die Feuerwehrjugend der Gemeinde Großriedenthal gemeinsam mit der Feuerwehrjugend Großweikersdorf am Bezirksjugendbewerb des Bezirkes Hollabrunn in Kleinstetteldorf teil.

Dabei konnten sich die Jungfeuerwehrmänner Manuel Muhm, Tobias Fiedler und Sebastian Beer beim Einzelbewerb der unter Zwölfjährigen in der Stufe Bronze wieder über das Bestehen des Feuerwehrjugendabzeichen freuen. Die Jungfeuerwehrmänner Hubert Bauer, Besmir Ajvazi, Simon Gmeiner und Daniel Beer nahmen auch wieder gemeinsam mit Kameraden der Feuerwehrjugend Großweikersdorf am Gruppenbewerb der über Zwölfjährigen teil. Dabei konnten sie in den Leistungsstufen Bronze und Silber jeweils den 1. Platz einfahren. Dabei erreichten sie sogar in Bronze die Tagesleistung mit 1.003.60 Punkten und auch silber konnten sie 991,00 erreichen.

Die Feuerwehren des Unterabschnitt Großriedenthal gratulieren zu der Tollen Leistung.

Freiwillige Feuerwehr Neudegg

Freiwillige Feuerwehr Großweikersdorf

Bericht: Burkhart, Muhm

 
Hochzeit

Hochzeit Karin und Christian.

Am Samstag den 6. Juli war es soweit, Karin Riedrich aus Bierbaum und Löschmeister Christian Kronberger aus Ottenthal gaben sich in der Pfarrkirche Königsbunn das JA Wort.

Die Freiwillige Feuerwehr Ottenthal, sowie die Jugend wünschen dem Brautpaar alles Gute auf ihrem gemeinsamen Lebensweg.

JP-1722
JP-1844
JP-2448
JP-2539
JP-3818
JP-3956
kroni
1/7 
start stop bwd fwd

Bericht: Erwin Muhm HBM

 
Feuerwehrjugend

41. Treffen der Feuerwehrjugend in Klein Wolkersdorf

Letztes Wwochenende nahm die Feuerwehrjugend erstmalig am Landestreffen der niederösterreichischen Feuerwehrjugend teil. Das Lager fand von 4. Juli bis Sonntag den 7. Juli statt. Am Donnerstag machten sich 5 Jungfeuerwehrmänner begleitet von 3 Betreuern bereits um 05:30 Uhr vom Feuerwehrhaus in Großriedenthal, mit einem Zwischenstopp in Großweikersdorf, auf den Weg um gemeinsam mit der dortigen Feuerwehrjugend die Reise nach Klein Wolkersdorf anzutreten.

Durch die Frühe Anreise konnten die Zelte noch vor der großen Mittagshitze aufgebaut und anschließend das schöne Wetter genutzt werden. Am Nachmittag durften die unter 12 jährigen ihr Können unter Beweis stellen und im Bewerb um das Feuerwehrjugendbewerbsabzeichen in Bronze antreten, welche unsere 3 Teilnehmer, Sebastian Beer, Tobias Fiedler, und Manuel Muhm erfolgreich absolviert haben.

Am Freitag war bereits um 7 Uhr Tagwache, da die über 12 jährigenbereits am Vormittag zum Bewerb um das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Bronze antreten mussten. Da es bei diesen Bewerb notwendig ist eine Gruppe mit 9 Mitglieder zu stellen kooperierten wir mit der FJ Gr. Weikersdorf. Dadurch konnten Daniel Beer und Hubert Bauer, unterstützt durch die Kameraden und Kameradinnen aus Gr. Weikersdorf das FJLA in Bronze zu erwerben. Am Nachmittag besuchten alle gemeinsam die Erlebnistour, welche aus einer 6 Kilometer langen Wanderung mit mehreren Stationen, bei denen diverse Geschicklichkeitsspiele zu absolvieren waren, bestand.

Der Samstag war geprägt vom Besucheransturm auf das Zeltlager, da an diesem Tag von 9 bis 19 Uhr das Lager für alle Personen offenstand. Am Vormittag mussten die über 12 jährigen jedoch noch zum FJLA in Silber antreten. Da das Abzeichen in Silber erst ein Jahr nach dem Erhalt des bronzenen Abzeichen erworben werden kann fungierte Hubert Bauer als Ergänzungsmann um die Jungfeuerwehrmänneraus Gr. Weikersdorf bei diesem Bewerb zu unterstützen. Der Nachmittag wurde Genutzt um die verschiedenen Freizeitmöglichkeiten, wie BMX-Bahn, Kletterwand, Riesenwuzzler, Bogenschießen, etc. zu nutzen. Am Abend besuchte man noch einmal den Badeteich an der Leitha um anschließend schon die ersten Vorkehrungen für die sonntägige Abreise zu treffen.

Am Sonntag nahmen die Jungfeuerwehrmänner gemeinsam mit den Betreuern noch an der Siegerehrung teil um anschließend die Zelte abzubauen und die Heimreise anzutreten. Nach einem kurzen Zwischenstopp beim FF Fest in Baumgarten am Wagram kamen alle erschöpft nach einem erlebnisreichen Wochenende zu hause an.

Die FF Neudegg und die FF Ottenthal gratulieren Sebastian Beer, Tobias Fiedler und Manuel Muhm zum Erwerb des Feuerwehrjugendabzeichen in Bronze, sowie Daniel Beer und Hubert Bauer zum Feuerwehrjugendabzeichen in Bronze.

-kIc9NSaxD6gVu8ZxFEEwTS4WIs6MpO0Pb-iVU4KGII
381B24KA2PeCkz4eK3QG1pjCtk_nmmOaqMxMbOPRjJM
8dRQ6UnNI-mNsdlyAmR24YC8MEPoKKAjElI1RtEUMIE
D5OzXVnWL2oLT7_b0nelYif_jHnxHp5MfJe-S1ngtrs
fdwdYRSbnqeqyNwHGjhdDD1jXnJ0gG13HTveXEK9afA
g4f7i1IMndJusa9v1VvQQnHAVf52fEa5W0znbeeg5gw
R8Jg8aMJqQt6qGdyen3wuRC77GtKB2FFa0bCgSZ4wzs
UTwZ2X-uZucxsb_QtU3Oec33CAuZTOH43UVQf3_ZWQw
1/8 
start stop bwd fwd

Bericht: Stefan Puraner, Erwin Muhm

 
FF Fest 2013

Letztes Wochenende fand am 15, 17&18 August das diesjährige FF Fest statt.

Das Fest begann am Donnerstag mit dem Mittagstisch. Am Nachmittag stattet uns der Notarzt Hubschrauber Christopherus IV einen Besuch ab. Die Besetzung war jedoch nicht zur Stärkung gelandet sondern versorgte einen jungen Besucher des Festes.

Mit einem Tag Pause am Freitag, konnten wir am Samstag DJ El Martino begrüßen. In Abwesenheit von DJ Hugo brachte EL Martino die Halle zum Tanzen.

In den frühen Morgen Stunden klang der Samstag aus.

Der Sonntag begann mit dem Frühshoppen des Musikvereins Gr. Riedenthal-Ottenthal-Neudegg und endete schließlich bei einer gemütlichen Nachbesprechung in den Nachtstunden.

Die FF OTTENTHAL bedankt sich recht herzlich bei den zahlreichen Besuchern!

Im Namen der FF Ottenthal bedanken wir uns bei den zahlreichen (auch freiwilligen) Helfern ohne deren Einsatz das Fest so nicht stattfinden könnte! DANKE

Wir freuen uns sie auch im nächsten Jahr wieder bei unserem Fest begrüßen zu dürfen.

Ihre FF Ottenthal

DSC08153
DSC08173
DSC08208
DSC_3011
DSC_3023
DSC_3026
DSC_3045
DSC_3089
DSC_3105
DSC_3184
01/10 
start stop bwd fwd

Text&Foto C. Kronberger

 
Neue FF Mitglieder

Es freut uns sehr,

PFM Michael Mehofer und

PFM Jürgen Muhm

bei der FF Ottenthal begrüßen zu dürfen!

Die beiden Jungfeuerwehr Männer entschieden sich im Sommer der FF bei zu treten.

Bereits am 20.09.13 werden sie zur ASTRM Prüfung antreten.

Alles Gute & Gut Wehr Kameraden!

Text&Foto C. Kronberger

 
Schwerer Unfall auf der LH46

am Freitag den 20.09.2013 wurde die FF Ottenthal um 09:44 mittels Sirene und SMS zu einem technischen Einsatz auf der LH46 zwischen Ottenthal und Oberstockstall alarmiert.
Um 09:47 rückte die FF mit 7 Mann zur Einsatzstelle aus....... den Bericht & Fotos dazu finden sie unter Einsätze

http://www.ffottenthal.at/ffottenthal/index.php?option=com_content&view=category&layout=blog&id=30&Itemid=35

oder in Facebook

https://www.facebook.com/pages/FF-Ottenthal/152665638131362?ref=hl

Text&Foto C. Kronberger

 
Geburt

Herzlichen Glückwunsch !

Stolze Eltern wurden am 14.09.2013 Karin und LM Christian Kronberger.

Die Feuerwehr Ottenthal sprach den glücklichen Eltern die besten Wünsche aus.

E. Muhm

 
Glühweinstand der FF Ottenthal

bereits am Samstag den 14.12.2013 lädt die Feuerwehrjugend der Gemeinde zum Infotag im FF Haus in Ottenthal.

Vorführungen finden um 15 & 17 Uhr statt.

Themen sind: Verhalten mit Verletzten,- bei der Alarmierung, - beim Fettbrand, - bei Christbaumbränden und die Handhabung von Feuerlöschern!

Die Feuerwehrjugend freut sich über zahlreiche Besucher und möglicherweise neue Mitglieder bei der Feuerwehrjugend!

Am letzten Adventwochenende öffnet die FF Ottenthal wieder die Pforten zum Glühweinstand!

 


Mittwoch, 19. Dezember 2018

Design by: LernVid.com