2015
T1 26112015

T1 Fahrzeugbergung L46

Am 26.11.2015 um 08:03 wurde die FF-Ottenthal zu einer Fahrzeugbergung zwischen Ottenthal und Großriedenthal alarmiert.

Ein PKW kam von der Straße ab, überschlug sich und landete im Acker.

Zuerst wurde die Unfallstelle abgesichert und mittels Seilwinde wurde das Auto aus dem Acker gezogen.

Der Einsatz dauerte ca. 30 Minuten und im Einsatz standen:


FF-Ottenthal mit 5 Mann

FF-Neudegg mit 3 Mann

IMG-20151126-WA0003
IMG-20151126-WA0004
IMG-20151126-WA0005
IMG-20151126-WA0006
1/4 
start stop bwd fwd

Text & Foto - Jürgen Muhm

 
T1 22.11.2015

T1 Fahrzeugbergung in Ottenthal

Am 22.11.2015 um 17:40 wurde die Feuerwehr Ottenthal zu einer PKW-Bergung gerufen.

Kurze Zeit darauf rückte die FF-Ottenthal zur Unfallstelle aus.

Ein abgestellter PKW vor einem Heurigen, begann wegzurollen und landete im Graben.

Die FF-Ottenthal begann mit dem Absichern der Unfallstelle.

Um den Schaden bei dem Fahrzeug so gering wie möglich zu halten wurde die FF-Großweikersdorf mit dem Kranfahrzeug zur Unterstützung gerufen.

Nach ca. 1 Stunde wurde das Fahrzeug wieder auf die Straße gehoben und die Feuerwehren konnten wieder einrücken.

Danke für die gute Zusammenarbeit !

FF-Großweikersdorf mit Wechselladefahrzeug

FF-Ottenthal mit HLFA2 und MTF


CIMG6241
CIMG6243
CIMG6244
CIMG6245
CIMG6247
CIMG6248
CIMG6249
1/7 
start stop bwd fwd

Bericht & Foto - Jürgen Muhm

 
Fahrzeugbergung T1

Fahrzeugbergung T1

Am 13.11.2015 um 22:16 wurde die FF-Ottenthal zu einer Bergung eines Klein-LKWs alarmiert.

Nach einem missglückten Wendemanöver konnte der Fahrer aus Polen nicht mehr weiterfahren.

Der Fahrer fuhr beim rückwärts fahren über die Böschung und blieb so hängen.

Nach der Bergung mittels Seilwinde konnte die FF-Ottenthal nach 25 Minuten wieder einrücken.

FF-Ottenthal 12 Mann

Polizei 2 Mann

IMG-20151113-WA0006
IMG-20151113-WA0007
IMG-20151113-WA0008
IMG-20151113-WA0010
IMG-20151113-WA0011
1/5 
start stop bwd fwd

Text & Foto - Jürgen Muhm

 
Kanalverstopfung 2015

Regenwasserkanalverstopfung

Am 16.07.2015 gegen 19 Uhr wurde die FF-Ottenthal persönlich gebeten den Regenwasserkanal eines betroffenen Gemeindebürgers durchzuspülen.

Mittels HD-Kanalspülratte konnte die Verstopfung schnell beseitigt werden.

Text & Foto - Jürgen Muhm

 
12062015T3

T3 Abzweigung Neudegg zwischen Ottenthal und Riedenthal

Am 12.06.2015 um 11:11 wurde die Feuerwehr Ottenthal mittels Blaulicht-SMS und Sirene zu einem T3 bei der Abzweigung Richtung Neudegg zwischen Großriedenthal und Ottenthal gerufen.

Ebenfalls alarmiert wurden die Wehren Großriedenthal, Kirchberg, Fels und Hohenwarth.

Zwei PKWs sind mit großer Wucht zusammengestoßen, dabei sind die Fahrzeuge massiv beschädigt worden und die Lenker wurden

unbestimmten Grades verletzt.

Nach Ankunft am Unfallort stellten wir fest, dass die Verletzten nicht in ihren Fahrzeugen eingeklemmt waren.

Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und unterstützte den Notarzt und das Rote Kreuz bei dem Abtransport der Verletzten durch den Rettungshubschrauber Christophorus 2 und das RTW Kirchberg.

Die Feuerwehr Ottenthal konnte am 13:30 wieder in das Feuerwehrhaus einrücken.

Die FF-Ottenthal bedankt sich bei allen Einsatzkräften für die hervorragende Zusammenarbeit !!!

IMG-20150612-WA0017
IMG-20150612-WA0018
IMG-20150612-WA0019
IMG-20150612-WA0020
IMG-20150612-WA0023
IMG-20150612-WA0024
IMG-20150612-WA0025
IMG-20150612-WA0026
1/8 
start stop bwd fwd

Text & Foto - Jürgen Muhm

 
Unwettereinsatz 2015

Unwettereinsatz 2015

Ottenthal:

Am 06.05.2015 am 02:24 wurde die FF-Ottenthal alarmiert, dass durch sehr starken Regen einige Straßen verunreinigt und dazu 2 Keller ausgepumpt werden mussten.

Weiters mussten auch noch umgestürzte Bäume zerteilt und entfernt werden.

Einsatzdauer: ca. 3 Stunden

Eingesetzte Fahrzeuge und Mitglieder: MTF, HLFA-2 und 20 Mitglieder

Oberstockstall:

Nach dem die Arbeiten in Ottenthal erledigt waren, rückte die FF-Ottenthal nach Oberstockstall aus.

Da der Bach über das Ufer getreten ist, musste die Straße gereinigt und der Kanal durchgespült werden.

Einsatzdauer: ca. 2,5 Stunden

Eingesetzte Fahrzeuge und Mitglieder: HLFA-2 und 7 Mitglieder

Gemeinde-Großriedenthal:

Unser nächster Einsatzort war Großriedenthal und Neudegg, wo abermals einige Straßen verunreinigt und somit gesäubert werden mussten.

Einsatzdauer: ca. 5 Stunden

Eingesetzte Fahrzeuge und Mitglieder: HLFA-2 und 5 Mitglieder

Großweikersdorf:

Als das Putzen der Einsatzfahrzeuge gerade abgeschlossen wurde, bat uns die FF-Großweikersdorf um Hilfe für Reinigungsarbeiten.

Als wir dort ankamen, meldeten wir uns beim Einsatzleiter, welcher uns mitteilte, Ihnen beim Auspumpen des Kellers zu helfen.

Im Keller fanden wir extreme Mengen an Schlamm vor, welche mithilfe von Pumpen der Hydro-Ingenieure abgesaugt werden konnten.

Einsatzdauer: ca. 7,5 Stunden

Eingesetzte Fahrzeuge und Mitglieder: MTF, HLFA-2 und 9 Mitglieder

Am 23 Uhr rückten wir wieder ins FF-Haus ein, wo anschließend noch die Autos und Geräte gesäubert wurden.

Wir bedanken uns für die reibungslose Zusammenarbeit!

IMG-20150506-WA0003
IMG-20150506-WA0004
IMG-20150506-WA0005
IMG-20150506-WA0026
IMG-20150507-WA0000
IMG-20150507-WA0004
IMG-20150507-WA0005
IMG-20150507-WA0006
1/8 
start stop bwd fwd

Foto & Text - Jürgen Muhm

 
Baumschneiden

Baum drohte auf Fahrbahn zu stürzen

Da der am FF-Haus angrenzende Baum nicht mehr intakt war, dazu noch den Lichtkegel der Straßenlaterne vollständig in seinen Ästen schluckte, beschloss man diesen zu entfernen.

Herzlichen Dank an die FF-Großweikersdorf, welche uns mit dem Kranfahrzeug tatkräftig bei den Arbeiten unterstützte.

Baumschneiden Mehofer
Baumschneiden Mehofer 2
Baumschneiden Mehofer 3
Baumschneiden Mehofer 5
FF Haus Vogelperspektive
1/5 
start stop bwd fwd

Foto & Text - Jürgen Muhm

 
Brandsicherheitswache bei Wagram Open

Brandsicherheitswache bei Wagram Open

Am 01.05.2015 fand am Marienberg das Wagram Open statt.

Die FF-Ottenthal sorgte für ein reibungsloses Parken der Autos und führte regelmäßig Kontrollen im Zelt und der Umgebung durch.

Eingesetzte Fahrzeuge und Mitglieder

HLFA-2, MTF, 7 Mitglieder

Wagram Open
Wagram Open 2
Wagram Open 2015
1/3 
start stop bwd fwd

Foto & Text - Jürgen Muhm

Quelle: www.pistipixel.at

 
Baumschneiden

Die Gemeinde Gr. Riedenthal beauftragte die FF Ottenthal die Bäume im Friedhof zu entfernen.

Zum einen waren diese mittlerweile so groß, dass die Wurzeln die Steine angehoben haben und zum anderen verloren die Bäume Nadeln und Äste.

Die FF Gr. Weikersdorf leistete mit dem Kranfahrzeug die technische Hilfeleistung damit die Bäume gefahrlos entfernt werden konnten.

Neue Bäume werden den Platz im Friedhof wieder auffrischen und harmonisch machen.

 
PKW im Acker

gleich zum Jahresbeginn wurde die FF Ottenthal am Freitag den 02.01.2015 um 14:51 Uhr zu einer Fahrzeugbergung T1 in Neudegg alarmiert.

Als wir bei der Unfallstelle eintrafen, hatte die FF Neudegg die Unfallstelle bereits abgesichert und die Lage erkundet. Der junge Fahrer konnte unverletzt aus dem Wrack klettern. Der PKW kam auf der Beifahrer Seite zu liegen. Nach dem Eintreffen stellten wir gemeinsam den Wagen auf die Räder und mit der Seilwinde konnte der Wagen aus dem Acker auf die Fahrbahn gezogen werden.

Danach verluden wir den völlig beschädigten PKW auf den Bodenselbstlader und stellten den Wagen gesichert im Ortsgebiet ab.

Nach dem Reinigen der verwendeten Gerätschaft konnte um 17:00 Uhr die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Wir bedanken uns bei der ortsansässigen FF Neudegg für die gute Zusammenarbeit.

Eingesetzt:
FF Neudegg, 7 Mann, LF
FF Ottenthal, 12 Mann, HLFA2, MTF, Bodenselbstlader

20150201_pkwneudegg1
20150201_pkwneudegg2
20150201_pkwneudegg3
20150201_pkwneudegg4
20150201_pkwneudegg5
1/5 
start stop bwd fwd

 


Mittwoch, 19. Dezember 2018

Design by: LernVid.com